„Flying Bird geit Flüüüüchel“ – Erfolg der Klasse 8b beim Dialektwettbewerb der Universität Würzburg

Das unterfränkische Dialektinstitut der Universität Würzburg führt in jedem Jahr für Achtklässler aller Schularten einen Dialekttag durch. Im Vorfeld der Veranstaltung, die am 17. März 2020 an der Universität stattfinden sollte, werden umfangreiche Arbeitsaufträge an die angemeldeten Klassen vergeben. Wegen der Corona-Pandemie konnten wir leider die Ergebnisse unserer Arbeiten nicht an der Uni vortragen. Es wurden aber dennoch Preise für die Wettbewerbsbeiträge, die im Vorfeld als PowerPoint abgegeben werden mussten, vergeben. Nach den Worten von Monika Fritz-Scheuplein, die den Dialekttag an der Uni Würzburg organisiert, können wir besonders stolz auf unser Abschneiden sein, denn wir waren die einzige Klasse, die gleich zwei Preise gewinnen konnte.

Weiterlesen „„Flying Bird geit Flüüüüchel“ – Erfolg der Klasse 8b beim Dialektwettbewerb der Universität Würzburg“

Die WRS wünscht schöne Osterferien

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
einfach reinklicken und Spaß haben…

Schöne Ferien.
Wir schaffen das. :-)

Vielleicht haben wir euere Kreativität geweckt und ihr filmt oder fotografiert auch ein paar Szenen von euch zuhause, direkt aus dem Homeschooling oder aus den Ferien.

Weiterlesen „Die WRS wünscht schöne Osterferien“

Briefaktion der Klassen 5a und 5b an verschiedene Altenheime in Würzburg.

Unser Artikel ist heute,  6.4.2020, in der Mainpost abgedruckt.

Eine schwierige Zeit gerade… die Geschäfte geschlossen, Freunde darf man nicht treffen und schon gar nicht Oma und Opa…und auch in den Altenheimen herrscht Besuchsverbot.
Briefe und gemalte Bilder bringen Freude und Farbe ins Leben und muntern auf. Man bleibt in Kontakt…. und irgendwie birgt diese schon fast nostalgische Tätigkeit des Briefeschreibens etwas Persönlicheres als eine WhatsApp oder jemand über FaceTime anzurufen.

Weiterlesen „Briefaktion der Klassen 5a und 5b an verschiedene Altenheime in Würzburg.“

Eintauchen in die Welt der Technik

Einmal ein eigenes Schaltgitter für eine Bandsteuerung mit LOGO verdrahten, aufbauen und bedienen, sein kreatives Geschick im Drahtbiegen beweisen sowie die praktische Auseinandersetzung in der Löttechnik als auch Infos aus erster Hand zu Ausbildungsberufen erhalten: beim BROSE Technik-Tag blieben keine Wünsche offen.

Weiterlesen „Eintauchen in die Welt der Technik“

Rückblick auf unseren “Tag der offenen Tür”

Am Sonntag, 16.02.2020, 14.00-17.00 Uhr, luden wir interessierte Grundschüler/innen der 4.ten Klassen und ihre Eltern zu einem “Tag der offenen Tür” ein.

Während die Kinder unter Führung durch unsere Tutoren in Workshops Klassenzimmer und Fachräume erkunden konnten, erhielten die Eltern Informationen zum Übertritt und über unsere Schule durch Beiträge aus unserer gesamten Schulfamilie.
Gleichzeitig ließ sich der Besuch unserer Schule mit Kaffee und Kuchen verbinden. Für die Bewirtung danken wir ausdrücklich unseren Elternbeiräten und den edlen Spendern.
Die Veranstaltung beruhte auf der Idee, anstelle noch eines Informationsabends in einer Arbeitswoche den Kindern und Eltern ein entspanntes Sonntags-Café zu bieten. Außerdem sind die Kinder am nächsten Morgen ausgeschlafen. Die Äußerungen der Besucher machen uns Mut, diese Idee weiter zu verfolgen.

Ihre rege Teilnahme hat uns sehr gefreut. Wir danken den zahlreichen Interessenten für Ihren Besuch.

Ingolf John, im Namen der gesamten Wolffskeel-Realschule

BIT – Berufsinformationstag an der WRS

Wie geht es nach dem Realschulabschluss weiter? Ergreife ich einen Beruf oder orientiere ich mich schulisch weiter – etwa in Richtung FOS oder Gymnasium? Mögliche Antworten auf diese Fragen erhielten die Neuntklässler der Wolffskeel Realschule beim Berufsinformationstag am 19.02.2020, der an unserer Realschule veranstaltet wurde.

Weiterlesen „BIT – Berufsinformationstag an der WRS“

Den Namensgebern unserer Schule auf der Spur

Schüler der Klasse 9a erforschen die Geschichte der Familie Wolffskeel

Als im Januar 1968 unsere Schule einen Namen erhielt, entschied man sich für den Namen „Wolffskeel-Schule“. Dies wurde damit begründet, dass Familienmitglieder dieses Adelsgeschlechts sowohl für die Stadt als auch für den Landkreis Würzburg, die sich die Trägerschaft der Schule teilen, eine bedeutende geschichtliche Rolle gespielt hatten. Schüler der Klasse 9a gingen nun in einem groß angelegten Projekt der Frage nach, ob die Persönlichkeiten aus dem Hause Wolffskeel auch heute noch als Vorbilder für unseren Schulalltag dienen können.

Weiterlesen „Den Namensgebern unserer Schule auf der Spur“

Deutsch-Französischer Tag an der WRS

Im Eingangsbereich der Wolffskeel-Realschule wiesen französische Flaggen und ein großer Eifelturm auf ein besonderes Ereignis hin: die „französische Pause“. Die jährliche Aktion der Französischklassen feiert den Deutsch-Französischen Tag, der an die Unterzeichnung des Elysée-Vertrags, den Beginn der deutsch-französischen Freundschaft, erinnert.

Weiterlesen „Deutsch-Französischer Tag an der WRS“

Laufend Müll einsammeln

Auch in diesem Schuljahr gehen unsere Schüler der Trendsportart „Plogging“ nach. Der Begriff setzt sich aus den Bestandteilen „plocka“ (schwedisch für „aufheben“) und Jogging zusammen. Dabei sind die Läufer – mit Handschuhen und Abfallbehältnissen ausgestattet – in Bewegung und heben Müll auf. Somit tut man seinem Körper etwas Gutes und setzt sich gleichzeitig für den Umweltschutz ein.

Weiterlesen „Laufend Müll einsammeln“